Skip to main content
  1. Nehmen Sie sich den zugeschnittenen Techflex-Schlauch und erwärmen Sie beide Enden kurz mit einem Feuerzeug. Schieben Sie nun das Motorkabel des y-Motors durch den 25cm langen Techflex-Schlauch.
    • Nehmen Sie sich den zugeschnittenen Techflex-Schlauch und erwärmen Sie beide Enden kurz mit einem Feuerzeug.

    • Schieben Sie nun das Motorkabel des y-Motors durch den 25cm langen Techflex-Schlauch.

  2. Schneiden Sie (z.B. mithilfe eines Skalpells oder eines scharfen Messers) ein etwa 5cm langes Stück von der Nutabdeckung ab. Drücken Sie die Kabel des rechten z-Schrittmotors in den linken Schlitz des rechten y-Aluprofils und decken Sie das Kabel mit der Nutabdeckung ab. Drehen Sie den Rahmen um 180°.
    • Schneiden Sie (z.B. mithilfe eines Skalpells oder eines scharfen Messers) ein etwa 5cm langes Stück von der Nutabdeckung ab.

    • Drücken Sie die Kabel des rechten z-Schrittmotors in den linken Schlitz des rechten y-Aluprofils und decken Sie das Kabel mit der Nutabdeckung ab.

    • Drehen Sie den Rahmen um 180°.

  3. Ziehen Sie das Kabel des rechten z-Schrittmotors am L-Winkel vorbei durch den hinteren Schlitz des hinteren x-Aluprofils bis hinein in die Einsy Box. Sichern Sie das Kabel im Schlitz mit Hilfe eines Kabelclips.
    • Ziehen Sie das Kabel des rechten z-Schrittmotors am L-Winkel vorbei durch den hinteren Schlitz des hinteren x-Aluprofils bis hinein in die Einsy Box.

    • Sichern Sie das Kabel im Schlitz mit Hilfe eines Kabelclips.

  4. Drücken Sie auch das Kabel des x-Motors in den hinteren Schlitz des hinteren y-Aluprofils und legen Sie das Kabel bis zur Einsy Box. Sichern Sie die Kabel mit den restlichen Netzteil Kabelclips.
    • Drücken Sie auch das Kabel des x-Motors in den hinteren Schlitz des hinteren y-Aluprofils und legen Sie das Kabel bis zur Einsy Box.

    • Sichern Sie die Kabel mit den restlichen Netzteil Kabelclips.

  5. Führen Sie nun die beiden Techflex Schläuche der Motorkabel  durch das Loch in der Unterseite der Einsy Box.
    • Führen Sie nun die beiden Techflex Schläuche der Motorkabel durch das Loch in der Unterseite der Einsy Box.

  6. Drücken Sie den Techflex-Schlauch mit den Netzteilkabeln in die bereits angebrachten Kabelclips an der Rückseite des x-Aluprofils. Drücken Sie den Techflex-Schlauch mit den Netzteilkabeln in die bereits angebrachten Kabelclips an der Rückseite des x-Aluprofils. Drücken Sie den Techflex-Schlauch mit den Netzteilkabeln in die bereits angebrachten Kabelclips an der Rückseite des x-Aluprofils.
    • Drücken Sie den Techflex-Schlauch mit den Netzteilkabeln in die bereits angebrachten Kabelclips an der Rückseite des x-Aluprofils.

  7. Ziehen Sie die Netzteilkabel ebenfalls von unten durch das Loch in die Einsy-Box. Bringen Sie die Netzteilkabel mithilfe eines PH2 Kreuzschlitz-Schraubendrehers an den vier linken Anschlüssen an (siehe Bild 3). Diese Schrauben müssen unter Umständen vorher gelöst werden.
    • Ziehen Sie die Netzteilkabel ebenfalls von unten durch das Loch in die Einsy-Box.

    • Bringen Sie die Netzteilkabel mithilfe eines PH2 Kreuzschlitz-Schraubendrehers an den vier linken Anschlüssen an (siehe Bild 3).

    • Diese Schrauben müssen unter Umständen vorher gelöst werden.

    • Achten Sie hierbei auf die Farben der Kabel und orientieren Sie sich an Bild 3. Ein Fehler bei der Verkabelung kann zu einem Kurzschluss führen!

  8. Schließen nun das zweite Netzteilkabel wie gezeigt an das Einsy-Board.
    • Schließen nun das zweite Netzteilkabel wie gezeigt an das Einsy-Board.

    • Schließen Sie nun auch die beiden Display-Kabel and das board.

    • Kabel 1 rechts

    • Kabel 2 links

  9. Ziehen Sie drei Motorkabel zur linken Seite der Einsy Box und befestigen Sie diese mit Kabelbindern an der Kabelhalterung.
    • Ziehen Sie drei Motorkabel zur linken Seite der Einsy Box und befestigen Sie diese mit Kabelbindern an der Kabelhalterung.

    • Nun stecken Sie die Motorenkabel in Ihre jeweiligen Anschlüsse.

    • Die z-Motoren werden in den Doppelanschluß gesteckt.

    • Der y-Motor wird in den zweiten Anschluß von oben gesteckt.

  10. Die Verkabelung der Motoren und des Netzteils ist nun vollständig.
    • Die Verkabelung der Motoren und des Netzteils ist nun vollständig.

    • Fahren Sie mit Anleitung 11. Einbau des Heizbetts fort.

Finish Line

Sarah Briel

Member since: 12/21/2020

8,327 Reputation

47 Guides authored

0 Comments

Add Comment

View Statistics:

Past 24 Hours: 1

Past 7 Days: 8

Past 30 Days: 14

All Time: 794